Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen, diese Website zu verbessern. Erfahren Sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht        

banner_willkommen-1 banner_willkommen-2 banner_willkommen-3 banner_willkommen-4 banner_willkommen-5 banner_willkommen-6 banner_willkommen-7 banner_willkommen-8

Museum Zella-Mehlis

Willkommen

ACHTUNG! Die in unseren Flyern angegebene E-Mail "museum@zella-mehlis.de" funktioniert nicht. Bitte verwenden Sie das Formular auf dieser Seite oder senden Sie Anfragen über "museum@gumv.de"!

 

Zella-Mehlis ist reich an Geschichte!

Die Museen der Stadt Zella-Mehlis vereinen mit dem Stadtmuseum in der Beschußanstalt », dem Technikmuseum Gesenkschmiede » und dem Heimatmuseum Benshausen » eine museale Erlebnis- und Bildungswelt in den Bereichen Stadtgeschichte, Kulturgeschichte, Industriegeschichte, Technikgeschichte und Volkskunde.
Erfahren Sie mehr über die Vergangenheit der Stadt, über deren Berühmtheiten, über Erfindungen, sportliche sowie technische Besonderheiten und lernen Sie Zella-Mehlis und Benshausen von einer anderen Seite kennen!
Viele meinen, nachdem sie ein Stadt- oder Heimatmuseum besucht haben, kennen sie alle, weil sie sich oft ähneln ... unsere Museen sind anders!  Kommen Sie uns besuchen und Sie werden überrascht sein, wie ein Museum sein kann, klar gegliedert, informativ, interessant gestaltet ... und Sie werden dann wissen, was die Welt ohne Zella-Mehlis wäre – undenkbar!

Neuigkeiten

Glühwein am Schmiedefeuer 2023

Glühwein am Schmiedefeuer

Bei zunächst trockenem und kühlem Novemberwetter zog es am vergangenen Samstag, dem 18. November, wieder viele Familien und andere Gäste aus ganz Thüringen zum „Glühwein am Schmiedefeuer“ in das Technikmuseum Gesenkschmiede im Lubenbachtal. Schon vor dem offiziellen Beginn um 16 Uhr drängten sich die Besucher in der großen Schmiedehalle und am Kiosk im Hof. Ein Ehepaar aus Rudolstadt hatte wohl den weitesten Weg auf sich genommen, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Nachdem der „Förderverein Gesenkschmiede“ im Frühjahr dieses Jahres nach 30 erfolgreichen Jahren seine Auflösung beschlossen hatte, entschloss sich der Geschichts- und Museumsverein Zella-Mehlis e.V., an die bisherige Arbeit des Fördervereins anzuknüpfen und die erfolgreichen Veranstaltungen fortzuführen. Als Feuertaufe übernahmen die Mitglieder des Geschichts- und Museumsvereins die Organisation des beliebten „Glühwein am Schmiedefeuer“ und waren bestens vorbereitet, sodass das Angebot von kalten und heißen Getränken bis hin zu Herzhaftem und Süßem für jedermann reichte. Auch in diesem Jahr folgten wieder zahlreiche Besucher, rund 400 an der Zahl, der Einladung, sodass man an den Versorgungspunkten schon etwas Zeit mitbringen musste, um einen der begehrten Weihnachtsstollen, Fettbrote oder eben Glühwein oder Kinderpunsch zu ergattern. Obwohl der Geschichts- und Museumsverein aus den Erfahrungen des früheren Fördervereins gelernt und zwei zusätzliche Ausschankstellen eingerichtet hatte, reichten die Tassen diesmal nicht aus, um alle Bestellungen zügig abzuarbeiten.

Gedränge
Gedränge am Glühweinstand

Lecker Glühwein
Am Kiosk gab es lecker Glühwein und Fettbrote

Schmiedehannes
Der Schmiedehannes und seine Helfer vor der Ausschank-Außen-Station

Natürlich brannte neben den unzähligen Teelichtern, die die Gesenkschmiede festlich erleuchteten, auch das Schmiedefeuer in der großen Halle. Daran konnte man sich nicht nur aufwärmen, sondern auch zuschauen, wie kleine Eisenteile geschmiedet wurden oder gleich selbst Hand anlegen, was vor allem von den kleinen Besuchern rege genutzt wurde.

Volles Haus
Museumsmitarbeiter Frank Eiselt, immer dicht umlagert von neugierigen Besuchern

Schmiedekinder
Besonders viele Kinder nutzten die Möglichkeit einmal selbst zu Schmieden

Der traditionelle Laternenumzug mit ca. 120 Eltern und ihren Kindern erhellte das dunkle und kalte Lubenbachtal mit Dutzenden von Laternen und Fackeln und zog die anwesenden Kinder in seinen Bann. Leider wurde das Umzugserlebnis durch den einsetzenden Schneeregen etwas getrübt, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch! Am Ende gab es traditionell für jedes Kind eine kleine Überraschung, sozusagen als Vor-Nikolaus – die Schuhe durften aber anbehalten werden!

Nachdem am Ende noch einmal die wuchtigen Schläge des Brettfallhammers zu hören waren, ließen die Besucher und die Mitglieder des Geschichts- und Museumsvereins die Veranstaltung bei einem letzten Glühwein unter Freunden ausklingen!

Der Geschichts- und Museumsverein, der in diesem Jahr das Erbe des leider aufgelösten Fördervereins Gesenkschmiede angetreten hat, erhielt viel Lob und Anerkennung für die Veranstaltung und wir freuen uns alle gemeinsam schon auf das nächste Jahr, wenn es uns wieder zum ersten Glühwein des Jahres und zum schönsten Lampionumzug der Stadt ins Lubenbachtal zieht.

Zella-Mehlis verbindet
 

Aktuell

100 Jahre Regenberghütte

Ausstellungen

Plakat

Sonderausstellung Industriegeschichte

Imagefilm Zella-Mehlis

Unsere Gäste sind immer wieder erstaunt, was man in unserer Stadt alles erleben kann: Spannende Entdeckungen im Technikmuseum Gesenkschmiede und im Stadtmuseum in der Beschußanstalt, beeindruckende Kunstwerke im Bürgerhaus, exotische Begegnungen im Meeresaquarium, naturwissenschaftliche Phänomene in der Explorata-Mitmachwelt, Badespaß in den Erlebnisfreibädern und vieles mehr! Ob Sie sich für Technik interessieren, Kunst und Kultur bevorzugen oder sich als Familie mit Ihren Kindern wohlfühlen möchten – Zella-Mehlis hat für viele Geschmäcker das passende Angebot!

 

Öffnungszeiten

  Stadtmuseum in der Beschußanstalt Technikmuseum Gesenkschmiede
Montag: geschlossen 10 – 17 Uhr
Dienstag: geschlossen 10 – 17 Uhr
Mittwoch: geschlossen geschlossen
Donnerstag: 10 – 17 Uhr geschlossen
Freitag: 10 – 17 Uhr geschlossen
Samstag: 10 – 16 Uhr 10 – 16 Uhr
Sonntag: 10 – 16 Uhr 10 – 16 Uhr
Feiertags: 10 – 16 Uhr 10 – 16 Uhr

An vier Tagen bleiben die Museen geschlossen:
Neujahr, Christi Himmelfahrt, Heiligabend und Silvester.

Heimatmuseum Benshausen

Das Heimatmuseum Benshausen hat 2024 voraussichtlich an folgenden Tagen von 14.00 – 17.00 Uhr geöffnet (Änderungen vorbehalten!):

14. Januar, 18. Februar, 10. März, 21. April, 19. Mai, 9. Juni, 14. Juli, 11. August, 8. September, 13. Oktober, 10. November, 8. Dezember

Besuche zu anderen Zeiten nur nach vorheriger Vereinbarung.
Eberhard und Erika Mann / Telefon: (03 68 43) 6 07 62

Sie finden uns auch auf Facebook!

 

Sie sind der 16985. Besucher seit dem 1. Januar 2024

 

Zella-Mehlis –
Historisch gewachsene Wirtschaftskraft

Zella-Mehlis kann auf eine bewegte und erfolgreiche Wirtschaftsgeschichte zurückblicken. Hier wurde der Lauf von internationalen Automarken beeinflusst, Weltkonzerne gegründet und dafür gesorgt, dass James Bond die Welt retten kann. Und auch heute finden sich hier Wirtschaftszweige, die man auf den ersten Blick nicht vermuten würde. Die Langversion dieses Filmes, welcher in Zusammenarbeit mit mamoni media » entstanden ist, können Sie im Technikmuseum Gesenkschmiede » sehen.

Partner/Kooperationen

Erlebnispark Meeresaquarium Explorata Mitmachwelt Galerie im Bürgerhaus Thüringer Wald Card Mehrkindfamilienkarte Thüringen Schmieden in der Gesenkschmiede

Seitenanfang